Rezept für Zuppa di fagioli


Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF
Auf Bild klicken zum vergrößern
Auf Bild klicken zum vergrößern

Zutaten für 4 Personen:

·        1 l Gemüsebrühe

·        125 g Ditali Rigati (geriffelte Rundnudelscheiben)

·        50 g Parmesan, frisch gerieben

·        2 EL Olivenöl

·        1 EL Tomatenmark

·        1 TL Zucker

·        1/2 Bund Petersilie

·        1 Bund Oregano

·        1 Zwiebel (mittelgroß)

·        1 Knoblauchzehe

·        3 Karotten

·        2 Stangen Staudensellerie

·        2 Zucchini

·        2 Dosen weiße Bohnenkerne

·        1 Dose Tomaten (stückig)

·        Pfeffer aus der Mühle

·        Salz aus der Mühle

 

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Möhren putzen, schälen und waschen, in Scheiben schneiden. Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Sellerie schälen, waschen und würfeln. Bohnen auf ein Sieb geben, waschen und abtropfen lassen. Oregano und Petersilie fein hacken. 

 

Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Zucchini, Sellerie sowie Möhren zugeben und kurz mitbraten. Bohnen und Tomaten zugeben und ein paar Minuten mitgaren. Mit 1 l Gemüsebrühe ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zucker, Petersilie, Oregano und Tomatenmark zugeben und untermischen. Zugedeckt ca. 30 Minuten bei geringer Hitze garen. Nudeln ca. 10 Minuten, bevor serviert wird, zugeben und mitköcheln. 

 

Wenn die Suppe fertig ist, auf Teller anrichten und mit Parmesan bestreut servieren.