Rezept für Pizza cotto e funghi


Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF
Auf Bild klicken zum vergrößern
Auf Bild klicken zum vergrößern

Zutaten für 3 Pizzen (Durchmesser ca. 28 cm):

für den Pizzateig:

• 400 g Mehl (Typ 00)

• 250 ml handwarmes Wasser

• ½ Würfel Frischhefe

• ½ TL Zucker

• 4 EL Olivenöl

• 10 g Meersalz

 

für die Pizzasauce:

• 400 g stückige Tomaten (1 Dose)

• 2 EL Tomatenmark

• 4 TL getrocknete Petersilie

• 1 TL Oregano

• Salz aus der Mühle

• Pfeffer aus der Mühle

 

für den Belag:

• 375 g Mozzarella

• 250 g Champignons

• 150 g Prosciutto cotto (italienischer Kochschinken)

• 3 TL Olivenöl

 

Zubereitung:

Pizzateig:

In einer kleinen Schüssel die Hefe mit dem Zucker und 2 EL handwarmen Wasser verrühren. 2 EL Mehl untermischen und zugedeckt an einen warmen Ort stellen. Mindestens 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

 

Restliches Mehl in eine Schüssel sieben, in der Mitte eine Mulde eindrücken. Den Vorteig in die Mulde geben, das Salz und Olivenöl zufügen und alles mit 250 ml handwarmen Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einem Laib formen und zugedeckt an einen warmen Ort stellen. Mindestens 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

 

Den Backofen auf 250° vorheizen. Drei runde Backbleche mit jeweils 1 EL Olivenöl einfetten. Den Teig in 3 Teile teilen und daraus 3 runde Pizzen formen. Dabei jeweils den Rand etwas dicker belassen.

 

Pizzasauce:

Tomaten und Tomatenmark verrühren. Die Sauce mit Petersilie, Oregano, Salz und Pfeffer würzen. Alles mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und nochmals verrühren.

 

Pizza:

Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Champignons in dünne Scheiben schneiden. Kochschinken in Streifen schneiden. 1/3 der Tomatensauce auf dem Teig verteilen. Den Rand frei lassen. 125 g Mozzarella darauf legen. 50 g Kochschinken auf der Pizza verteilen. 1/3 der Champignons darauf legen. Mit 1 EL Olivenöl beträufeln. Das Ganze bei den übrigen zwei Pizzablechen wiederholen, bis sämtliche Zutaten aufgebraucht sind.

 

Je nach Dicke des Belages wird die Pizza dann 10 – 15 Minuten im Backofen bei 250° gebacken, bis der Käse zerläuft und leicht braun wird.

 

Tipp: Der Grundteig kann natürlich beliebig belegt werden.