Rezept für Spaghetti poveri


Print Friendly and PDF
Auf Bild klicken zum vergrößern
Auf Bild klicken zum vergrößern

Zutaten für 4 Personen:

·        500 g Spaghetti*

·        100 g Sardellen in Öl eingelegt

·        100 g schwarze Oliven, entkernt*

·        30 g Kapern in Salz eingelegt*

·        40 g Semmelbrösel

·        10 EL Olivenöl*

·        1 rote Zwiebel

·        1 Knoblauchzehe

·        1 Chilischote, scharf

·        1 Bund Petersilie

 

Zubereitung:

Kapern unter kaltem, fließendem Wasser abspülen und grob hacken. Knoblauchzehe und Zwiebel schälen und fein hacken. Chilischote und Petersilie fein hacken.

 

Bringen Sie einen Topf mit reichlich Wasser und Salz zum kochen und garen die Nudeln darin nach Packungsanweisung bissfest (al dente).

 

In einer großen Pfanne 6 EL Olivenöl erhitzen. Die gehackten Zwiebeln und Knoblauch darin kurz andünsten. Anschließend die gehackten Kapern dazugeben und kurz andünsten. Jetzt die Sardellen und die Chilischote in die Pfanne geben und umrühren. Die Sauce auf niedriger Hitze köcheln lassen bis die Sardellen zerfallen. Sollte die Sauce zu dick sein, können Sie etwas Nudelwasser dazugeben. Die entkernten Oliven zusammen mit der Petersilie zur Sauce geben und umrühren.

 

In einer anderen Pfanne 4 EL Olivenöl erhitzen und darin die Semmelbrösel kurz rösten und danach bei Seite stellen.

 

Dann die Nudeln abseihen, aber das Nudelwasser aufheben. Die Spaghetti tropfnass in die Pfanne geben und schwenken. Zum Schluss die gerösteten Semmelbrösel dazu geben und mit etwas Nudelwasser aufgießen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Alles gut miteinander verrühren.

 

 

Auf Teller anrichten und servieren! 

 

 

 

Mit * gekennzeichnete Links verweisen lediglich auf Produkte, die ich bei diesem Rezept verwendet habe. Ich erhalte keine Provision, falls Sie das Produkt über meinen Link kaufen.