Rezept für Spaghetti alla pescatore


Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF
Auf Bild klicken zum vergrößern
Auf Bild klicken zum vergrößern

Zutaten für 4 Personen:

• 500 g Spaghetti

• 500 g Tintenfischtuben (aus dem Tiefkühlregal)

• 100 g Garnelen, küchenfertig

• 400 ml Wasser

• 125 ml Weißwein

• 1 Zwiebel (mittelgroß)

• 1 Knoblauchzehe

• 2 Dosen stückige Tomaten (800 g)

• 2 – 3 Chilischoten

• 1 TL Zucker

• 3 EL Olivenöl

• 1 EL Tomatenmark

• 1 Bund glatte Petersilie

• Salz aus der Mühle

• Pfeffer aus der Mühle

• Saft von ½ Zitrone

 

Zubereitung:

Tiefgekühlten Tintenfisch rechtzeitig auftauen lassen, kurz abspülen, in Ringe schneiden und mit Küchenkrepp trocknen. Garnelen kurz abspülen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischoten und Petersilie fein hacken.

 

In einer großen Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen. Tintenfischringe hineingeben und unter Rühren kräftig anbraten. Salzen und Pfeffern. Zwiebeln einrühren und mitdünsten, bis sie glasig sind. Mit etwa 2 EL Zitronensaft beträufeln. Gehackten Knoblauch und Chilischoten dazugeben und kurz mitdünsten. Tomaten untermischen und kurz aufkochen. Zucker und Tomatenmark untermischen. Dann 125 ml Weißwein angießen. Die Sauce mit 400 ml Wasser aufgießen und ca. 1 Stunden bei kleiner Hitze zugedeckt köcheln lassen. 15 Minuten bevor die Sauce fertig ist die Garnelen dazugeben und mitköcheln.

 

In der Zwischenzeit in einem Topf reichlich Wasser mit Salz und einem Esslöffel Öl zum kochen bringen und die Nudeln darin nach Packungsanweisung bissfest (al dente) garen, abgießen und gut abtropfen lassen.

 

Die gekochten Nudeln zur Sauce geben und alles gut vermischen. Auf Teller anrichten und servieren.