Rezept für Spaghetti alla carbonara


Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF
Auf Bild klicken zum vergrößern
Auf Bild klicken zum vergrößern

Zutaten für 4 Personen:

• 500 g Spaghetti

• 100 g Prosciutto cotto (italienische Kochschinken)

• 400 ml Sahne

• 1 EL Olivenöl

• 1/2 EL Worcestersauce

• 4 EL Parmesan, frisch gerieben

• 1 TL Fondor

• 3 TL getrocknete Petersilie

• 1 Knoblauchzehe

• 3 Eier

• 3 Blätter Basilikum

• Pfeffer aus der Mühle

• Salz aus der Mühle

 

Zubereitung:

Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Den Kochschinken in grobe Würfel schneiden. Eier, Salz, Pfeffer, Basilikum und getrocknete Petersilie in eine Schüssel geben und verquirlen. 

 

Einen Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und den Knoblauch sowie Kochschinken dazugeben und kurz andünsten. Sahne, Worcestersauce und Fondor dazugeben, kurz aufkochen und bei mittlerer Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. 

 

In der Zwischenzeit in einem Topf reichlich Wasser mit Salz und einem Esslöffel Öl zum kochen bringen und die Nudeln darin nach Packungsanweisung bissfest (al dente) garen, abgießen und gut abtropfen lassen. 

 

Wenn die Nudeln gar sind, in die Pfanne zur Sahne geben und die verquirlten Eier über die Nudeln gießen. Das Ganze so lange köcheln bis das Ei ausreichend gestockt ist. Zwischendurch die Nudeln gut umrühren. 

 

Auf Teller anrichten und mit Parmesan bestreuen.