Rezept für Pasta e ceci


Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF
Auf Bild klicken zum vergrößern
Auf Bild klicken zum vergrößern

Zutaten für 4 Personen:

• 500 g Ditali (kleine, kurze Nudeln)

• 1 l Gemüsebrühe

• 250 g Cocktailtomaten

• 125 ml trockener Weißwein

• 50 g Bacon (Frühstücksspeck)

• 2 Dosen Kichererbsen

• 4 EL Olivenöl

• 1 TL Zucker

• 4 EL Parmesan, frisch gerieben

• 1 EL Tomatenmark

• 1/2 Bund Petersilie

• 1 Zwiebel (Mittelgroß)

• 1 Knoblauchzehe

• 1 kleine Stange Staudensellerie

• 1 Bund Basilikum

• 2 Karotten

• Pfeffer aus der Mühle

• Salz aus der Mühle

 

Zubereitung:

Kichererbsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Knoblauch sowie Zwiebel schälen und hacken. Tomaten sowie Karotten waschen und in grobe Würfel schneiden. Staudensellerie klein hacken. Bacon in feine Streifen schneiden. Petersilie und Basilikum sehr fein hacken. 

 

4 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die gehackten Zwiebeln,  Knoblauch sowie Bacon dazugeben und kurz andünsten. Die Karotten und den Sellerie hinzufügen und ebenfalls kurz andünsten. Anschließend die Kichererbsen hinzugeben und und kurz köcheln lassen. Jetzt die Tomatenstücke hinzugeben. Alles kurz köcheln lassen. Das Ganze dann mit Weißwein ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie, Basilikum, Zucker und Tomatenmark untermischen. Die Gemüsebrühe sowie Nudeln zu dem Sugo geben und ca. 15 Minuten zugedeckt bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

 

Sobald die Nudeln gar sind Parmesan untermischen und servieren.