Rezept für Pasta con pomodoro e ricotta


Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF
Auf Bild klicken zum vergrößern
Auf Bild klicken zum vergrößern

Zutaten für 4 Personen:

·        500 g Tortiglioni Nudeln

·        700 ml passierte Tomaten

·        350 ml Wasser

·        250 g frischer Ricotta

·        25 g Parmesan, frisch gerieben

·        3 EL Olivenöl extra vergine

·        1 Knoblauchzehe

·        ½ Bund Petersilie

·        1 Bund Basilikum

·        Salz aus der Mühle

·        Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:

Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Petersilie und Basilikum sehr fein hacken.

 

3 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauch hineingeben und kurz anbraten. Passierte Tomaten zugeben und kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Basilikum würzen. Die Tomatensauce mit 350 ml Wasser aufgießen und ca. 15 Minuten bei geringer Wärme zugedeckt köcheln lassen.

 

In der Zwischenzeit in einem Topf reichlich Wasser mit Salz zum kochen bringen und die Nudeln darin nach Packungsanweisung bissfest (al dente) garen, abgießen und gut abtropfen lassen. 

 

Den Ricotta in eine Schüssel geben und mit ein wenig Nudelwasser verdünnen. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Parmesankäse untermischen.

 

 

Die gekochten Nudeln in die Tomatensauce geben und den Ricotta untermischen. Auf Teller anrichten und servieren.