Rezept für Pasta al pesto di zucchine


Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF
Auf Bild klicken zum vergrößern
Auf Bild klicken zum vergrößern

Zutaten für 4 Personen:

• 500 g Penne Nudeln

• 200 g Parmaschinken

• 250 g Zucchini

• 10 g Pinienkerne

• 10 g Mandeln

• 25 g Parmesan, frisch gerieben

• 30 ml Olivenöl

• 2 Knoblauchzehen

• 6 Blätter Basilikum

• Salz aus der Mühle

 

Zubereitung:

Schneiden Sie die Zucchini in kleine Stücke. Rösten Sie die Pinienkerne und Mandeln in einer Pfanne leicht an. Schälen und hacken Sie 1 Knoblauchzehe grob. Geben Sie die Zucchinistücke zusammen mit dem Knoblauch, Pinienkernen, Mandeln, geriebenen Parmesan, Basilikum, Olivenöl und Salz in einen Mixer und mischen es bis eine sämige Creme entsteht.

 

In einem Topf reichlich Wasser mit Salz und einem Esslöffel Öl zum kochen bringen und die Nudeln darin nach Packungsanweisung bissfest (al dente) garen. 4 EL heißes Nudelwasser unter den Pesto rühren.

 

Schälen Sie die übrig gebliebene Knoblauchzehe und reißen den Parmaschinken mit den Händen in grobe Stücke. Jetzt erhitzen Sie in einer großen Pfanne 2 EL Olivenöl und fügen den Parmaschinken und die Knoblauchzehe (die Ganze, nicht hacken) hinzu und braten alles bei mittlerer Hitze an.

 

Wenn die Nudeln fertig gegart sind abgießen und tropfnass in die Pfanne zu dem Knoblauch und Parmaschinken geben. Das Zucchini-Pesto über die Nudeln geben und alles gut miteinander vermischen. Alles ein paar Minuten braten.

 

Auf Teller anrichten und servieren.