Rezept für Lasagne alla bolognese


Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF
Auf Bild klicken zum vergrößern
Auf Bild klicken zum vergrößern

Zutaten für 6 Personen:

Bèchamelsauce:

• 500 ml Milch

• 50 g Butter

• 50 g Mehl

• Salz aus der Mühle

• Pfeffer aus der Mühle

• 1 Prise frisch gemahlene Muskatnuss

 

Bolognesesauce:

• 600 g Hackfleisch (halb Rind/halb Schwein)

• 400 ml Wasser

• 100 ml Rotwein

• 2 EL Olivenöl

• 4 EL getrocknete Petersilie

• 1 EL Tomatenmark

• 1 TL Zucker

• 3 Lorbeerblätter

• 2 Zwiebeln (mittelgroß)

• 1 Knoblauchzehe

• 3 Karotten

• 2 Stangen Staudensellerie

• 2 Dosen Tomaten (ganze Früchte)

• 1 Bund Basilikum

• Pfeffer aus der Mühle

• Salz aus der Mühle

 

Und:

• Etwa 12 Lasagneplatten (nicht vorgekocht)

• 100 g Parmesan, frisch gerieben

• 250 g geriebenen Mozzarella oder Gouda

 

Zubereitung:

Bechamelsauce:

Die Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf zerlassen. Das Mehl hinzufügen und anschwitzen. Anschließend die Milch unter ständigem Rühren dazugießen. Stetig weiterrühren, bis die Sauce zu kochen beginnt.

 

Die Hitze reduzieren und mit geschlossenem Deckel mindestens 20 Minuten kochen lassen. 

 

Den Topf vom Herd nehmen und mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss würzen.

 

Bolognesesauce:

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Möhren putzen, schälen, waschen und mit einer Reibe raspeln. Sellerie schälen, waschen und ebenfalls mit einer Reibe raspeln. 

 

Zwei Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch scharf anbraten, bis es schön braun ist. Die gehackten Zwiebeln sowie Knoblauch dazugeben und kurz andünsten. Die geraspelten Karotten sowie Sellerie dazugeben und kurz andünsten. Jetzt die Lorbeerblätter dazugeben und ein paar Minuten mitgaren.. Mit 100 ml Rotwein ablöschen. Geschälte Tomaten in den Topf geben und kurz mitköcheln. 

 

Mit Salz und Pfeffer würzen. Zucker, getrocknete Petersilie, Tomatenmark und Basilikum untermischen. Die Bolognese mit 400 ml Wasser aufgießen und ca. 1 Stunde bei kleiner Hitze köcheln lassen. 

 

Gelegentlich mit einem Kartoffelstampfer die Tomaten zerdrücken.

 

Lasagne:

Den Boden einer rechteckigen ofenfesten Form mit Bèchamelsauce bestreichen. Die Form mit einer Schicht Lasagneblättern auslegen. Darauf eine etwa 1 cm dicke Schicht Bolognesesauce gleichmäßig verstreichen. Einige Esslöffel Bèchamelsauce auf der Bolognesesauce verteilen. Mit etwas Parmesan bestreuen.

 

Die restlichen Zutaten genauso schichten. Mit Bèchamelsauce abschließen. Jetzt den geriebenen Mozzarella auf der Lasagne gleichmäßig verteilen. 

 

Backofen auf 180 Grad vorheizen. 

 

Im vorgeheizten Backofen 30 - 40 Minuten backen, bis die Lasagne Blasen wirft und goldbraun gebacken ist. 

 

Fertig!