Rezept für scaloppine ai funghi


Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF
Auf Bild klicken zum vergrößern
Auf Bild klicken zum vergrößern

Zutaten für 4 Personen:

·        400 ml Sahne

·        250 g Champignons

·        75 g Prosciutto cotto (ital. Kochschinken)

·        8 kleine, dünne Kalbschnitzel

·        1 TL Fondor

·        1 TL frische Petersilie

·        2 EL Mehl

·        4 EL Olivenöl extra vergine

·        1 EL Tomatenmark

·        2 EL Weinbrand

·        ½ EL Worcestersauce

·        Tabasco, ein paar Spritzer

·        Salz aus der Mühle

·        Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:

Die Kalbschnitzel gut trocken tupfen und mit der glatten Seite des Fleischklopfers flachklopfen, bis sie etwa ½ cm dick sind. Die Kalbschnitzel von jeder Seite salzen und pfeffern, leicht in Mehl wenden und das überschüssige Mehl abklopfen. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Kochschinken in Würfel schneiden.

 

Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Schnitzel von jeder Seite ca. 2 Minuten bei starker Hitze anbraten, danach herausnehmen und bei 120 Grad im Ofen warm halten.

 

Den Bratensatz in der Pfanne mit Sahne ablöschen. Champignons, Schinken, Fondor, Worcestersauce, Salz, Pfeffer, Petersilie, Weinbrand, Tomatenmark und ein paar Spritzer Tabasco in die Pfanne geben, kurz aufkochen und bei mittlerer Hitze auf die Hälfte einkochen lassen.

 

 

Die Schnitzel mit Champignon-Sahne-Sauce auf Teller anrichten und servieren.

 

 

Tipp: Als Beilage zum Fleisch können Sie Tagliatelle (Bandnudeln) reichen.