Rezept für Polpette al sugo


Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF
Auf Bild klicken zum vergrößern
Auf Bild klicken zum vergrößern

Zutaten für 4 Personen:

für die Hackfleischklößchen:

• 500 g Hackfleisch (halb Rind/halb Schwein)

• 1 EL Paniermehl

• 4 TL Parmesan, frisch gerieben

• 1 TL Oregano

• 3 TL getrocknete Petersilie

• 3 EL Olivenöl

• ½ TL Basilikum

• 1 Knoblauchzehe

• 1 Ei

• Salz aus der Mühle

• Pfeffer aus der Mühle

 

für die Tomatensauce:

• 400 ml Wasser

• 1 Zwiebel (mittelgroß)

• 1 Knoblauchzehe

• 2 Dosen geschälte Tomaten (ganze Früchte)

• ½ TL Pfeffer

• 1 TL Salz

• 1 TL Zucker

• 4 TL getrocknete Petersilie

• 1 EL Tomatenmark

• 1 Bund frisches Basilikum

 

Zubereitung:

Hackfleischklößchen:

Knoblauch schälen und hacken. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Knoblauch, Ei, Oregano, Basilikum, Petersilie, Parmesan, Paniermehl, Salz und Pfeffer dazugeben und alles gut vermischen. Mit angefeuchteten Händen aus der Hackfleischmasse kleine Klößchen formen.

 

In einem Topf 3 EL Olivenöl erhitzen und die Hackfleischklößchen von allen Seiten anbraten. 

 

Tomatensauce:

Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Die gehackten Zwiebeln sowie Knoblauch zu den angebratenen Hackfleischklößchen geben und kurz mitbraten. Geschälte Tomaten in den Topf geben und kurz mitköcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zucker, getrocknete Petersilie, Tomatenmark und Basilikum untermischen.

 

Die Tomatensauce mit 400 ml Wasser aufgießen und ca. 1 Stunde bei kleiner Hitze zugedeckt köcheln lassen. Gelegentlich mit einem Kartoffelstampfer die Tomaten zerdrücken. Dabei aufpassen, dass die Hackfleischklößchen nicht beschädigt werden.

 

Fertig!

 

Tipp: Die Hackfleischklößchen schmecken großartig mit Nudeln.